Willkommen auf der Webseite der Wessenberg-Schule Konstanz!



Zu den einzelnen Schularten

Anmeldung zum kommenden Schuljahr

Terminvormerkung

Anmeldung zum Schuljahr 2020/21

Ab 20.01.2020: Zentrales Anmeldeverfahren unter www.schule-in-bw.de/bewo (Berufskolleg und Wirtschaftsgymnasium)

Di, 11.02. und Mi, 12.02.19, 13:30-16:30 Uhr: Anmeldetage mit Beratung an der Wessenberg-Schule 

Infos zur Anmeldung



Tag der offenen Tür 2020

25. Januar 2020


Die Wessenberg-Schule öffnet am 25. Januar 2020 von 10 - 14 Uhr ihre Türen für alle Interessenten der Bereiche BFPE, Berufsfachschule Wirtschaft, Berufskolleg und Wirtschaftsgymnasium. Vorgestellt werden zudem die kaufmännischen Ausbildungsberufe.

Weiterlesen: Tag der offenen Tür 2020

Internationales Frühstück

20. Dezember 2019


Unter dem Motto "Ein wundersamer Jahresausklang" feierten die Schülerinnen und Schüler der Wessenberg-Schule zusammen mit ihren Lehrkräften das Internationale Frühstück, das dieses Mal erfreulicherweise wieder in der Sporthalle stattfinden konnte, wodurch es zu einem schönen gemeinschaftlichen Event wurde. 

Weiterlesen: Internationales Frühstück

Erfolgreiche Prüflinge in der Kaufmännischen Berufsschule

13. Dezember 2019


Mehr als 80 Auszubildende aus der Kaufmännischen Berufsschule waren zur Winterprüfung 2019 angetreten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Es haben alle Prüflinge bestanden, zudem konnten die Klassenlehrkräfte zahlreiche Lobe für gute und sehr gute Leistungen verteilen. Die Ausgabe der Zeugnisse erfolgte im Rahmen einer adventlichen Feier.

Weiterlesen: Erfolgreiche Prüflinge in der Kaufmännischen Berufsschule

Vortrag zur Gewaltprävention

Mittwoch, 27.11.2019


Wir freuen uns, dass wir Frau Alberti von der Polizei Konstanz für einen Vortrag zur Gewaltprävention gewinnen konnten. Frau Alberti schaffte es eindrucksvoll, die Schülerinnen und Schüler aus den Berufsschulklassen (1. Ausbildungsjahr), sowie in einem Wiederholungsvortrag auch die Eingangsklassen des Berufskollegs für verschiedene Bereiche der Gewaltprävention zu sensibilisieren.

Der Vortrag wurde von den Schülerinnen und Schülern mit Interesse verfolgt und mit einigen Nachfragen aus dem Publikum bereichert.

Zusätzliche Informationen