Juniorenfirma (Jufi)

Wer ist die Jufi?

Gegründet wurde die Juniorenfirma am 23. Juni 1998.  Die Jufi ist ein selbstständiges Unternehmen in Form eines eingetragenen gemeinnützig anerkannten Vereins, der wie eine Firma ihre Ware einkauft und verkauft. Die Jufi betreut einen Snackautomaten mit einer großen Auswahl an verschiedenen Riegeln und einem Kaffeeautomaten. Neuerdings sind auch Einwegmasken zum Preis von 0,80 € erhältlich. Des Weiteren stellt die Jufi den Schülern einen Kopierer zur Verfügung.

Alle Mitarbeiter/innen der Jufi arbeiten auf freiwilliger Basis. Nach Beendigung der Schulzeit erhält jede/r Mitarbeiter/in der Jufi ein qualifiziertes Zeugnis, das bei einer Bewerbung von Nutzen sein kann.

Die Jufi der Wessenberg-Schule Konstanz wird von Schüler/innen geführt und von den Lehrkräften Herrn Kent und Frau Trenkle betreut.

Die Jufi betreut einen Snackautomaten mit einer großen Auswahl an verschiedenen Riegeln und einem Kaffeeautomaten. Neuerdings sind auch Einwegmasken zum Preis von 0,80 € erhältlich. Des Weiteren stellt die Jufi den Schülern einen Kopierer zur Verfügung.

Allgemeine Ziele der Jufi:

Durch die Mitarbeit in der Jufi wird die Teamfähigkeit und ein Verantwortungsbewusstsein gefördert. Das erlernte kaufmännische Wissen in der Praxis (z. B. im Bereich des Rechnungswesens durch das Überprüfen der Kasse) umgesetzt. Durch weitgehend eigenständiges Arbeit wird ein selbstsicheres Auftreten trainiert.

Die Abteilungen der Jufi:

Abteilung Automaten

Da es für uns sehr wichtig ist, dass unsere Automaten immer bestückt sind, haben wir eine eigne Abteilung, die die Wartung der Automaten überprüfen, die Waren bestellen und die Automaten auffüllen.

Außerdem sind die Mitarbeiter/innen dafür verantwortlich, dass die Rechnungen an die Abteilung Rechnungswesen weitergeleitet werden.

Die Jufi betreibt 3 Automaten – 2 Heißgetränkeautomaten und einen Süßwarenautomaten.
Außerdem betreibt die Jufi einen Schülerkopierer und übernimmt bei Schulfesten etc. das Catering.

Die Jufi übernimmt dabei den Einkauf, den Vertrieb, das Marketing und den Rechnungsablauf. Das das alles funktioniert muss viel geplant, organisiert, abgerechnet und präsentiert werden. Dies wird von der Geschäftsführung (eine Schülerin und ein Schüler) und den einzelnen Abteilungen erledigt.

In der Jufi lassen sich theoretisch gelernte Grundkenntnisse in Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, aber auch in anderen Fächern, ganz praktisch umsetzen. Die Mitarbeiter/-innen treffen sich jeweils in ihren Abteilung wöcentlich und 1 – 2 Mal im Monat zum Mitarbeitertreffen, bei dem alle anwesend sind.

Aufgaben: Einkauf, Bestückung, Wartung

Abteilung Marketing

Die Abteilung Marketing ist für die Öffentlichkeitsarbeit und Vermarkung der Jufi Produkte verantwortlich.

Die Mitarbeiter/innen dieser Abteilung erstellen z.B. Plakate um Schüler/innen und Lehrer/innen über Aktionen der Jufi zu informieren.

Die Abteilung Marketing übernimmt außerdem die komplette Werbung der Jufi. Sie kümmert sich um den Flyer und gestaltet die Werbemittel der Jufi.

Aufgaben: Werbung, Öffentlichkeitsarbeit

Abteilung Organisation

Die Organisationsabteilung ist wie der Name schon sagt für die Organisation verantwortlich, d.h. die Mitarbeiter/innen kümmern sich um die Ausarbeitung von Projekten, die die Jufi veranstalten will.

Wenn wir also für das Catering bei einer Veranstaltung zuständig sind, dann müssen die Mitarbeiter/innen der Organisationsabteilung kalkulieren wie viel Waren wir brauchen, Angebote einholen die Waren bestellen und Aufgaben bei der Aktion verteilen.

Aufgaben: Projektentwicklung, Projektausarbeitung

Abteilung Rechnungswesen

Die Mitarbeiter/innen des Rechnungswesen sind dafür verantwortlich, dass der gesamte Rechnungsverkehr erledigt wird. Sie kümmern sich also um die Überweisungen, die Buchungen, den Jahresabschluss, sowie um die Statistiken.

Außerdem ist die Abteilung Rechnungswesen für sämtliche Kakulationen verantwortlich. Wenn die Organisation also etwas Anschaffen will, kalkuliert das Rechnungswesen den Nutzen und ob die Jufi sich das leisten kann und erteilt dann die Erlaubnis oder nicht.

Aufgaben: Zahlungsverkehr, Jahresabschluss

Chronik der Jufi

1996:

  • Gründungs-Idee der Jufi Wessenberg-Schule

1998:

  • Gründungsversammlung (Festlegung des Namens “Jufi-Wessernberg-Schule Konstanz”)
  • Anmeldung beim Vereinregister Konstanz

1999:

  • Inbetriebnahme des Kaffeeautomaten
  • Teilnahme an der Bildungsmesse “Didakta” in Stuttgart
  • Aufstellung des “Marsautomaten” (Auf Probe)
  • Besuch der Juniorenfirmenmesse in Duisburg

2000:

  • Präsentation der Jufi auf der Landesgartenschau in Singen
  • Präsentation der Jufi beim Ausbilderarbeitskreis Großhandel/Automobilhandel in der Robert-Gerwig-Schule in Singen

2001:

  • Präsentation auf der Juniorenfirmenmesse in Berlin
  • Herr Köcher von der Landeszentralbank kommt zu einem Vortrag über die Einführung des Euro an 

2002:

  • Catering bei Fastnacht in der Schule
  • Besuch bei einem biologischen Anbaubetrieb in Trägerwilen und Grillfest (im Strandbad)
  • Catering beim Internationalen Frühstück

2003:

  • Jufi-Messe in Friedrichshafen (auf der IBO)
  • Planung für die Umgestaltung unseres Büros
  • Umgestaltung des Büros (Neue Möbel, Jufi-Logo an die Wand)

2004:

  • Anschaffung eines Schülerkopierers
  • Jufi-Messe Nürnberg

2005:

  • Leasing des 2. Kaffeeautomaten mit breiterem Sortiment
  • Catering Schulfest im Juli

2006:

  • Catering beim Sommerfest im Juli, an den das Leitbild der Schule vorgestellt wurde
  • Mini-Weihnachtsfest: (Verkauf von Glühwein, Gebäck, Weihnachtskarten, Kleinigkeiten wie Handwärmer etc.)

2007:

  • Catering Fotoausstellung
  • Vorstellung der Jufi am Elternabend
  • Teilnahme Markt der Möglichkeiten GEWA Konstanz

2008:

  • Teilnahme an der Messe der Juniorenfirmen in Ravensburg

2009:

  • Chefbefragung mit Her Wekinng von der Siemens AG
  • Neuer Kaffeeautomat von Selecta wird in Betrieb genommen
  • Alte Automaten werden bei Ebay verkauft

2011:

  • Investition in neuen Snackautomaten

2012:

  • Umzug in einen neuen Jufiraum

2015/2016:

  • Neue Mitarbeiter der Klasse BFPE1 und BFW2

2018:

  • Neue Mitarbeiter der Klasse BFPE 1

2019:

  • Investition in einen neuen Kaffeeautomaten

Kontakt

JuniorenFirma
Wessenberg-Schule Konstanz
Winterersteig 5-7
78467 Konstanz

E-Mail: jufi@wbs-konstanz.de

Telefon: 07531/13070
Fax: 07531/10799